Firmenprofil

Know-How Partner für Datenfunk

Wireless World AG ist als Spezialist für Low Power Datenfunk Anfang 2000 aus der Telemeter Electronic AG hervorgegangen. Die Firma verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in dem jungen Feld der Funk-Datenübertragung. Wir handeln mit Funk-Technologie und dem zugehörigen Know-How, unterstützen die Auswahl- und Entscheidungsprozesse unserer Kunden und beschleunigen so deren Marktzugang.
Unsere Philosophie ist eine partnerschaftlich kooperative. Auf dem soliden Fundament einer starken, vertrauensvollen und erfolgsorientierten Partnerschaft entstehen aktive Kooperationen mit unseren Kunden und Lieferanten. Auftretende Hindernisse optimal (= schnell und mit minimalem Mitteleinsatz) überwinden und die vorhandenen Ressourcen vollumfänglich aktivieren und zielorientiert einsetzen ist dabei unser Motto.

Erfolgreich und schnell in den Markt

Nicht jedes Datenfunk-Projekt ist von Erfolg gekrönt; dies gilt umso mehr, wenn das sehr spezifische Datenfunk Know How im Hause nicht vorhanden ist. Im Laufe des Projekts stellt man dann fest, dass dieses fehlende Know How erst aufgebaut werden muss; das kostet Zeit und Geld und gefährdet oft das Projekt als ganzes.
Wireless World AG beschäftigt sich fast ausschliesslich mit der Funkübertragung von Daten (die Sprach- und Bildübertragung ist nur in Ausnahmefällen unser Thema) mit Technologien, die nur wenig Strom verbrauchen. Damit bewegen wir uns in Übertragungsbereichen von einigen Metern bis wenigen Kilometern; die Datenübertragungsgeschwindigkeiten reichen von 1200 bps bis 1 Mbps. Als Übertragungsmedien nutzen wir vor allem freie ISM-Frequenzbänder wie z.B. 433 MHz und 2.4 GHz oder das ebenfalls lizenzfreie 869 MHz SRD-Band bzw. die entsprechenden FCC Frequenzbereiche (902 – 920 MHz) in den USA.
Dazu sagt Michael Schröttle: “Unser umfangreiches Know How entwickeln wir im täglichen Einsatz für unsere Kunden und Lieferanten ständig weiter und stellen es im Rahmen partnerschaftlicher Kooperation unseren Kunden zur Verfügung.”
Entwickler-Kits, Referenz-Designs und Firmware-Quelltexte für Funkübertragungsprotokolle sind weitere wichtige Hilfsmittel zur Sicherung des Erfolgs und Verkürzung der Entwicklungszeiten, von welchen unsere Kunden profitieren können.

Die richtige Wahl treffen

Viele Datenfunk-Projekte scheitern schon in der Entscheidungsphase, weil die falsche Technologie, die falsche Frequenz, das falsche Protokoll für das Projektziel gewählt wird.
Das Lieferangebot von Wireless World AG umfasst Funk-Komponenten (SAW-Filter, Resonatoren, Oszillatoren und Hybride) CE-konforme Funkmodule (Sender, Empfänger und Transceiver) mit oder ohne integrierten Funk-Controller, sowie Funksteuerungen und -Fernbedienungen und Funkmodems mit RS232-, WLAN- oder POTS- (Telefonie analog) Schnittstellen.
Mit unseren Produkten und Know How von verschiedenen Herstellern und Partnern aus USA, Japan, England, Deutschland und der Schweiz decken wir das gesamte Technologiespektrum im Bereich Low Power Datenfunk ab.
Dazu Michael Schröttle: “Wir gewährleisten, dass der Fokus bei der Auswahl von Technologie, Frequenz, Protokoll, etc. ausschliesslich das Projektziel unseres Kunden ist. Die Prioritäten – Kosten/Nutzen, Sicherheit, Komfort, Time to Market, etc. – können entsprechend den Projektzielen auch umgesetzt werden. Damit sichern wir Erfolg.”

Bad Behavior has blocked 374 access attempts in the last 7 days.